Angebote

Menschenkenntnis im Alltag und Beruf

Drei Persönlichkeitstypen und ihre Lebensstrategien

Ein Großteil der Probleme und Konflikte in unseren Beziehungen zu anderen Menschen rührt daher, dass wir sie aus unserem Augenwinkel (Persönlichkeitsbereich) heraus betrachten, eben typ-spezifisch und uns selbst zum Maßstab machen.

Konflikte unter Menschen, sei es beruflich oder privat, haben häufig ein Unverständnis als Ursache, das auf unterschiedliche Wertsysteme verschiedener Persönlichkeitsstrukturen zurückzuführen sind. 

Lernen Sie, gelebte Menschenkenntnis in Ihrem Alltag umzusetzen.

 

Veranstaltungsort:
Aschaffenburg
Termin:
-
Preis:
120,00 €
Kursleiter:
Renate Haug
Ansprechpartner:
Thomas Körbel

Beschreibung

Menschenkenntnis – Wer bin ich? Wer bist du?

Eine Einführung in die Psychographie

Die Psychographie nach Prof. Dr. Dietmar Friedmann ist ein Model, das die Menschen wertneutral nach bestimmten Persönlichkeitsmerkmalen in drei Typen unterscheidet: Erkenntnistyp, Handlungstyp und Beziehungstyp.

Die Psychographie beschreibt sehr konkret die Eigenschaften der einzelnen Typen, ihre Schwerpunkte im Leben, Stärken und Entwicklungsbereiche sowie die jeweilige Strategie im Umgang mit Stress und Blockaden. Wir laden Sie recht herzlich ein, anhand der Typologie nach Friedmann, Begründer der ILP, mehr über sich und andere zu erfahren. 

Menschenkenntnis fängt beim Verständnis der eigenen Persönlichkeit an und geht, über das Verständnis für andere, in die „Kunst des Miteinander“.

Inhalte des Workshops:

* Merkmale und Nutzen des Typologischen Wissens

* Die drei Persönlichkeitstypen erkennen und unterscheiden lernen (Übungen)
Manchmal ist es einfach - manchmal schwierig - Irrtum nicht ausgeschlossen

* Ermitteln Sie ihren eigenen Persönlichkeitstyp
Wegweiser für persönliches Wachstum

* Persönlichkeitstypische Probleme und Lösungen
Ihre Bevorzugungen und Ihre Vernachlässigungen, Ihre Chancen und Ressourcen

* Was brauchen die einzelnen Typen
– wie kommt man mit ihnen klar – kann man sie beeinflussen, verändern?

* Was können wir von wem lernen?
Was hat er, was ich nicht habe? Lernen voneinander geht das?

Psychographie ist gut verständlich, lebensnah und für alle Menschen spielerisch und leicht im privaten und beruflichen Alltag umzusetzen.

Das Erkennen, Erleben und Erspüren dieser drei Typen ist nur der Anfang.
Wenn sich Ihr Blick für die Eigenarten des Beziehungs-, Handlungs-, und Sachtyps erst einmal eröffnet hat, werden sie auch in anderen Lebensbereichen die entsprechenden Charakteristika wiederfinden.

Guter Umgang mit sich und mit anderen, das ist nicht nur etwas, was dem einen besser liegt als dem anderen, sondern etwas, das wir uns erarbeiten können.

Sie werden erleben, dass viele Konflikte wie von selbst verschwinden.

Psychographische Kenntnisse bewirken: 
* Zuwachs an Selbsterkenntnis
* Ein anderes Lebensgefühl
* Öfters mal ein Lächeln
* Mehr Toleranz und Wertschätzung
* Verständnis und typspezifisches Verhalten gegenüber Kindern

 

Vereinsmitglieder erhalten für diese Veranstaltung einen Rabatt. 

Zurück