Der aktuelle Gedanke

Auferstehung

von Egbert Schranz

Auferstehung

Die Nacht der Nächte
Die Osternacht

Der Sieg über
Sterben
Tod und
Trauer

Zuversicht bereitet sich aus.
Doch nicht alles zu Ende!

Es gibt ein „Weiter“

Nicht wie bisher,
sondern in einer neuen Dimension

Basierend auf
einer persönlichen Sichtweise

abgewendet von Vorstellungen der Religionen. Der Kirche.
Fehlendes Gottvertrauen.

Es bleibt die Sehnsucht,
die Sehnsucht nach der Unsterblichkeit.
Diese Sehnsucht, die lebendig bleibt.

Nicht Loslassen des Lebens.
Immer länger leben wollen,
Immer jung sein,
nicht krank werden – und wenn doch:
die medizinische Technik und der Fortschritt werden es schon richten.

Ein Weg, mein Weg?

Ich bin überzeugt,
dass wir uns wieder mehr mit Ostern und dem Ostergedanke beschäftigen sollten.

Die Osterbotschaft auf das ewige Leben.

Egbert Schranz
16.4.2017 – Ostersonntag 2017

Zurück